DBV-News

Beschlüsse der gemeinsamen Sitzung von Präsidium und Beirat

 

Während der gemeinsamen Sitzung von Präsidium und Beirat des DBV in Köln am 23. und 24. November 2018 wurden Überarbeitungen folgender Ordnungen verabschiedet:

Turnier-Ordnung (TO)

Hier wurde der § 2.6. ergänzt, um Besonderheiten internationaler Turniere des DBV zu regeln. Die TO tritt mit dieser Ergänzung zum 1. Januar 2019 in Kraft.

Paarliga-Ordnung (PO)

Nach der Erprobungsphase der Paarligen ist erstmalig eine PO von Präsidium und Beirat verabschiedet worden. Sie tritt am 1. Dezember 2018 in Kraft und ersetzt die vom Präsidium beschlossenen Informationen und Regelungen zur DBV-Open-Paarliga vom 1. April 2018.

Richtlinie DBV-Nationalmannschaften (RiNat)

Die noch recht neue RiNat ist nach einem Jahr Erprobung in einigen Kleinigkeiten angepasst worden. Sie tritt mit der überarbeiteten Version zum 01. Dezember 2018 in Kraft.

Turnierleiter-Ordnung (TLO)

In die TLO sind lediglich im § 3.2. zwei Sätze eingefügt worden. Dadurch soll es künftig einfacher werden, im 2-Jahres-Rhythmus zu überprüfen, ob die Zertifikate der Gold- und Silber-Turnierleiter noch aktiv sind.

Ausbildungsordnung (ABO)

Die ABO wurde überarbeitet. Die neue Fassung der ABO gilt ab dem 24. November 2018.

Die fünf neuen Fassungen der Ordnungen finden Sie unter

Regelwerke und Ordnungen.

(Letzte Aktualisierung am 23.12.2018 durch Robert Maybach)

Erstellt am 09.12.2018